Telefon: +34 691 032 409 | E-Mail: info@dovinosdegranada.es


Pflanzung

Die Erziehungsform und/oder Führung der Weinstöcke wird im Allgemeinen nach dem System der Spaliererziehung mit zweiarmigem Kordon vorgenommen, da diese Methode sich am besten für eine maschinelle Bearbeitung eignet, obwohl auch die Gobelet-Erziehung zur Anwendung kommt.

Die durchschnittliche Dichte der Plantage beläuft sich sowohl bei roten, als auch bei weißen Reben auf ca. 3.000 bis 3.300 Weinstöcke pro Hektar, wobei in keinem Falle eine Produktion von 7.000 kg überschritten wird.